Logistik 4.0 – Hochstapler erwünscht

Kostenloses Self-Assesment zur ermittlung ihres Status Quo, inklusive individueller Handlungsempfehlung


Die Logistik ist in den letzten Jahren angesichts einer zunehmenden Automatisierung und Vernetzung der Produktion, sowie einer wachsenden Kundennachfrage nach individualisierten Produkten mit hoher Variantenvielfalt zu geringen Kosten unter großen Druck geraten. Die Covid-19-Pandemie verstärkt(e) diesen noch: Einschränkungen in den Lieferketten durch Grenzschließungen oder Quarantänebestimmungen oder ein erhöhtes Lieferaufkommen im Online-Handel stellen Faktoren dar, die aufzeigen, dass ein „Weiter so“ nicht mehr funktioniert. Viele Unternehmen überstehen solche
Phasen kein weiteres Mal.

Das folgende Self Assessment wurde auf der Basis langjähriger Erfahrungen unserer neoimpulse Experten für Sie erstellt.
Die Beantwortung soll Ihnen als Impuls für eine interne Betrachtung Ihrer Logistikprozesse dienen.

Mittels unserer Checkliste mit 15 verdichteten Fragen, erhalten Sie schnell und einfach in 20 Minuten eine individuelle Einschätzung Ihrer aktuellen Logistikprozesse.
Basierend auf Ihrem Ergebnis, bekommen Sie dazu auch sofort erste Handlungsempfehlungen, um direkt loslegen zu können. Also viel Spaß dabei!